Das war der Brandenburgball 2017

Alle Fotos © Mike Auerbach

Spendenerfolge 2008 – 2015

Henry Maske

2008 – Henry Maske

»Als Brandenburger bin ich dankbar, dass wir die großzügige Spende aus den Erlösen des Brandenburgballs 2008 auch vor Ort im Land einsetzen konnten. Wir haben die Spende vollständig in unsere Ferien­anlage PerspektivFabrik eingebracht, die wir dann im gleichen Jahr eröffnen konnten. In unserem malerisch am Beetzsee gele­genen Ferienparadies verbringen mittlerweile jährlich über 800 bedürftige Kinder und Jugendliche auf Kosten meiner Stiftung eine unbeschwerte Ferienwoche.« (Henry Maske Stiftung bei Facebook)

Katarina Witt

2009 – Katarina Witt

»Als Ehrengast des Balls im Jahr 2009 habe ich für die Katarina Witt-Stiftung zur Unterstützung körperbehinderter Kinder eine groß­zügige Spende entgegennehmen dürfen. Mit der Spenden­summe konnte das integrative Kinderhaus Sonnenschein in Bautzen einen Bewegungsraum einrichten und der TV Schiefbahn 1899 Trainings­angebote für Kinder mit und ohne körperliche Behin­derungen aufbauen. Dieser langfristige Einsatz von Förder­mitteln liegt mir sehr am Herzen.
Herrn Dr. Hirschhausen und seiner Stiftung wünsche ich ebenfalls weiterhin viel Erfolg. Sein Motto ›Humor hilft heilen‹ kann ich ebenfalls nur unterstreichen.«

Iris Berben

2010 – Iris Berben

»Als Ehrengast des Brandenburger Wirtschaftsballs im Jahr 2010 durfte ich einen Spendenscheck in Höhe von 28.000 Euro entgegen­nehmen. Die Summe kam dem Interdisciplinary Center for Neural Computation an der Hebräischen Universität Jerusalem – dem größten derartigen Forschungszentrum für Hirnforschung weltweit – zugute. Wissenschaftler von Weltruf und Doktoranden verschiedener Forschungsbereiche sind hier tätig, um unter anderem die For­schung von Parkinson und Demenz schneller voran zu bringen. Herrn Dr. Eckart von Hirschhausen wünsche ich viel Erfolg für sein Projekt und große Spendenfreude bei den Gästen des 17. Brandenburgballs.«

Peter Maffay

2011 – Peter Maffay

»Mit großer Freude haben wir im Jahr 2011 die tolle Unterstützung aus Brandenburg anlässlich des Brandenburgballs bekommen. Wir hatten im Jahr 2011 mit der Eröffnung unseres Tabaluga Hauses in Jägersbrunn bei Starnberg und dem Tabaluga Haus in Radeln, Rumänien gleich zwei Projekte am Start. Somit war es uns möglich, je EUR 25.000,00 für jedes der Projekte einzusetzen. Beide Kinder­häuser sind seit dieser Zeit in Betrieb und es kommen pro Jahr jeweils 250 Kinder zu einem therapeutischen Aufenthalt in diese Einrichtungen. Herzlichen Dank an dieser Stelle für die großzügige Spende!«

Frank-Walter Steinmeier

2013 – Frank-Walter Steinmeier

»Ich bin sehr dankbar, dass wir 2013 beim damaligen Ball der Wirtschaft über 27.000 Euro für das Loriot-Denkmal sammeln konnten. Zwei Jahre später konnten wir ihm endlich ein Denkmal in seiner Geburtsstadt Brandenburg an der Havel setzen. Vicco von Bülow hinterlässt uns ein künstle­risches Erbe, das ihn schon zu Lebzeiten zur Legende werden ließ. Wir haben ihm viel zu verdanken. Er hat den deutschen Nachkriegshumor geprägt wie kein Zweiter. Viele seiner Dialoge haben einen unvergesslichen Platz in unserem Alltag.«

Inka Bause

2014 – Inka Bause

»Als Ehrengast des Balls im Jahr 2014 habe ich für die Stiftung ›Hilfe für Familien in Not‹ einen Spendenscheck in Höhe von 20.060€ entgegennehmen können. Davon konnten viele Löcher gestopft und Familien glücklich gemacht werden. Zum kommenden Ball werde ich als Moderatorin des Abends alles dafür tun, dass für die Stiftung ›Humor hilft heilen‹ von Dr. Eckardt von Hirschhausen ordentlich die Spendenboxen klingeln.«

Verona Pooth

2015 – Verona Pooth

»Im Februar 2015 erhielt ich durch den Ball der Wirtschaft in Pots­dam den großzügigen Spendenscheck in Höhe von 20.000 Euro für mein soziales Engagement der SOS-Kinder­dörfer, die ich nun seit über 25 Jahren als Patin, Botschafterin und mit Spenden unter­stütze. Das Geld wurde für das SOS-Kinderdorf ›Verona Casitas‹ in Bolivien gespendet.«